Robbie Williams sagt Auftritt bei den EMAs ab

Comeback führt zu Terminproblemen

Robbie Williams hat seinen Auftritt bei den "MTV Europe Music Awards" kommende Woche in Berlin kurzfristig abgesagt. Der Popstar könne am 5. November aus terminlichen Gründen nicht in der O2 World auftreten, erklärte eine MTV-Spre

Es sollte einer der großen öffentlichen Auftritte werden - tausende Fans wollten Robbie Williams nach seinem umjubelten Comeback-Konzert in London und dem Mini-Konzert in Berlin bei den "MTV Europe Music Awards" live erleben. Doch nun musste der 35-Jährige seinen Besuch in der Hauptstadt wegen terminlicher Probleme absagen. Fans können dennoch für ihn abstimmen: Robbie Williams ist in der Kategorie "bester männlicher Künstler" nominiert.

Alle anderen Termine werde er aber wahrnehmen. So ist Robbie bereits am 7. November bei Thomas Gottschalk in der ZDF-Show "Wetten, dass...?" zu Gast und wird auch auf der Bühne einen Song performen.