Gisele Bündchen macht Pilotenschein

Trotz Babybauch will sie Flugprüfung absolvieren

In wenigen Wochen wird Topmodel Gisele Bündchen ihr erstes Baby zur Welt bringen. Das hält die 29-Jährige allerdings nicht davon ab, ihren Pilotenschein zu machen. Die schriftliche Prüfung hat sie bereits erfolgreich hinter sich gebrac

Im Dezember erwarten Gisele Bündchen und ihr Mann, der Footballer Tom Brady, ihr erstes gemeinsames Kind. Bis dahin hat die Brasilianerin noch einiges vor: In der kommenden Woche möchte sie ihre Pilotenausbildung mit der praktischen Prüfung abschließen. Allerdings kommt der Hochschwangeren allmählich der Bauchumfang in die Quere.

Dennoch habe der Chef von Bündchens Flugschule, Keith Douglass, keine Zweifel, dass das Topmodel die Prüfung mit Bravour abschließen werde. "Sie ist einer der besten Piloten, die ich seit langer Zeit gesehen habe", berichtet er dem US-Magazin "People". Zwar würde der wachsende Babybauch die Steuerung des Höhenruders erschweren, dennoch sei eine Prüfung unter diesen speziellen Umständen kein Problem. Viele Pilotinnen würden bis kurz vor die Geburt noch fliegen.

Gisele hat sich schon seit einiger Zeit das Ziel gesetzt, den Pilotenschein zu machen. Da sie häufig in New York City zu tun hat, aber in Boston lebt, muss sie permanent pendeln. Mit dem eigenen Pilotenschein möchte sie zukünftig mehr Zeit sparen. Das nennt man dann wohl Pendeln auf Promi-Art ...