Golden Globes 2010: Die Nominierungen sind raus

Deutsch-österreichische Produktion hofft auf einen Preis

Jetzt ist es raus: Deutschland und Österreich können auf Film-Trophäen in Hollywood hoffen. Die Co-Produktion "Das Weiße Band" des Regisseurs Michael Haneke wurde in Beverly Hills in der Kategorie "bester fremdsprachige

Nach der "Goldenen Palme" als bester Film in Cannes und dem Europäischen Filmpreis setzt sich der Siegeszug des Schwarzweiß-Films "Das Weiße Band" des Österreichers Michael Haneke mit einer Golden Globe-Nominierung fort. Auch der österreichische "Inglourious Basterds"-Star Christoph Waltz wurde nach seiner Auszeichnung als bester Darsteller in Cannes von der Jury mit einer Nominierung als bester Nebendarsteller ins Rennen geschickt. 

Für den Preis als bester Hauptdarsteller nominierte die Jury George Clooney für seine Rolle in "Up In The Air", Jeff Bridges ("Crazy Heart"), Colin Firth ("Single Man"), Morgan Freeman ("Invictus"), sowie Tobey Maguire ("Brothers").

Die 67. Golden Globes werden am 17. Januar 2010 in Los Angeles von der Auslandspresse in Hollywood vergeben. Sie gelten als wichtiges Stimmungs-barometer für die Oscar-Verleihung im März.