Emma Watson lässt Kinokassen klingeln

Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde

Jetzt ist es offiziell: "Harry Potter"-Star Emma Watson führt die Liste der größten Kinokassenerfolge der vergangenen zehn Jahre an. Mit ihren Filmen spielte die Schauspielerin insgesamt über vier Milliarden Euro ein und ste

Sie ist erst 19 Jahre alt und zählt schon zu den ganz großen Stars. Mit ihrer Rolle als "Hermine" in "Harry Potter" schaffte Emma Watson den internationalen Durchbruch und selbst Modezar Karl Lagerfeld outete sich als ein großer Fan der hübschen Britin. Aber sie sieht nicht nur gut aus - laut "Forbes"-Liste gehört Emma sogar zu den meistverdienenden Jungstars ihrer Branche.

Nun bekommt die Schauspielerin auch noch einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde. Denn mit allen sechs "Harry Potter"-Streifen und dem Kinohit "Despereaux -­ Der kleine Mäuseheld", in dem Watson ihre Stimme der Prinzessin Pea lieh, spielte sie mehr als vier Milliarden Euro ein. Damit hat sie der Filmindustrie in der letzten Dekade mehr Geld eingebracht als jede andere Frau in Hollywood!