Casey Johnson ist tot

Tragischer Verlust

Und schon wieder erschüttert ein tragischer Tod Hollywood. Casey Johnson, Millionenerbin und Gattin von MTV-Star Tila Tequila, ist am Dienstag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Sie wurde nur 30 Jahre alt.

Die genaue Todesursache von Johnson ist bislang noch unklar. Eine Obduktion soll in Kürze für Klarheit sorgen. Sie war die Urenkelin des Gründers von "Johnson & Johnson", ein weltweit berühmter Kosmetikkonzern, und durch ihr Vermögen mit vielen Stars befreundet. Paris Hilton kannte sie beispielsweise seit ihrer Kindheit. In den letzten Monaten machte die Blondine allerdings häufiger durch negative Schlagzeilen von sich reden. So hatte sie mehrere handfeste Auseinandersetzungen mit ihren Ex-Freundinnen und brach zahlreiche Entziehungskuren ab. Ihre Villa in Los Angeles soll sie verwahrlost haben. Ihr Tod blieb über eine Woche unentdeckt.

Am 29. Dezember habe Tila Tequila versucht, sie zu erreichen. Doch Johnsons Mobiltelefon war ausgeschaltet. Die Verlobte ist geschockt von der tragischen Nachricht. Auf Twitter teilte sie ihren Fans mit: "Bitte betet alle für meine Frau Casey Johnson. Sie ist von uns gegangen. Danke für eure Liebe und Unterstützung. Ich werde jetzt bei meiner Familie sein. Mein Herz ist gebrochen." Kurz vor Weihnachten wurde das Paar noch zusammen gesehen - beim glücklichen Geschenkeshopping.