Lourdes hat ihren ersten festen Freund

Madonnas Tochter wird erwachsen

Die kleine Lourdes wird langsam erwachsen. Wie jetzt bekannt wurde, hat die 13-jährige Tochter von Madonna ihren ersten festen Freund. Der Junge heißt Carlo und durfte Mutter und Tochter sogar schon zu der Kino-Premiere von "Nine" beg

"Für Madonna ist das absolut in Ordnung - sie weiß ja auch, dass die Sache jetzt noch nicht so richtig ernst ist", erklärte ein Freund der "Queen of Pop" der britischen Presse. Und Lourdes, die am 14. Oktober, 13 Jahre alt wurde, scheint das richtig auszunutzen. Sie trifft sich bereits seit Wochen regelmäßig mit Carlo. Kein Wunder, schließlich ist Madonna eigentlich für ihre überaus strenge Kindererziehung bekannt. Trotz ihrer sexuellen Offenheit achtete die Femme fatale des Pop nämlich daheim stets auf Zucht und Ordnung. Ihre eisernen Regeln lauteten: kein Fernsehen, keine Zeitschriften, keine Geschenke zu Weihnachten, kein fester Freund vor dem 18. Lebensjahr. 

"In diesen Jeans verlässt du mir nicht das Haus, wenn du dich bückst, sieht man zu viel“, predigte ausgerechnet jene Frau, die einst als peitschenschwingende­ Domina auf der Bühne stand. Vielleicht insgeheim aus ­Sorge davor, dass die Tochter irgendwann die „Familientradition“ fortsetzt ...