Usher wurde Opfer eines Millionendiebstahls

Hinterlistiger Raub

R'n'B-Star Usher ist um eine Million Dollar ärmer. Wie jetzt bekannt wurde, ist der Sänger bereits vor Weihnachten Opfer eines Millionendiebstahls geworden.

Während Usher in Atlanta in einem Shopping-Center Weihnachtsgeschenke einkaufte, sei ein Dieb in den Geländewagen des Sängers eingebrochen und habe wertvollen Schmuck, Pelze sowie Elektrogeräte mitgenommen. Augenzeugen berichten, wie der Mann die Fahrertür des Luxuswagens aufhebelte und die Wertgegenstände klaute. Anschließend sei er in einem roten Wagen davon gefahren.

Der 31-jährige Sänger machte aber nicht nur einen hohen Geldverlust. Auf einem Laptop, der ebenfalls geklaut wurde, befanden sich auch noch bisher nicht veröffentlichte Songs.