Petra Schürmann ist tot

Tragisches Ende

Traurige Nachricht aus München: Die beliebte TV-Moderatorin Petra Schürmann ist tot. Sie verstarb am Mittwochabend in ihrem Haus am Starnberger See. Schürmann wurde 74 Jahre alt.

Das gab ein Sprecher des Bayrischen Rundfunks bekannt und bestätigte damit eine Meldung der Münchner Abendzeitung. Schürmann lebte die letzten Jahren sehr zurückgezogen und schwer krank. Bis zuletzt trauerte die ehemalige "Miss World" um den großen Verlust ihrer Tochter Alexandra, die am 21. Juni 2001 bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam. Seitdem litt Schürmann an Depressionen und an einer Sprachblockade. Sie verständigte sich hauptsächlich per SMS-Nachrichten.

Im August 2008 verstarb auch ihr Ehemann Gerhard Freund im Alter von 83 Jahren. Der Mediziner litt an Krebs. Schürmann hatte daraufhin einen Zusammenbruch erlitten - und sich nie wieder erholt.