Mo`nique zeigt ihre unrasierten Beine

Beauty-Sünden bei den Golden Globes

Unrasierte Beine auf dem roten Teppich? Diese Beauty-Sünde erlaubte sich Schauspielerin Mo'nique bei der Verleihung der Golden Globes in Beverly Hills. Will die 42-Jährige damit etwa einen neuen Trend auslösen?

Kaum zu glauben. Unter ihrer goldenen Seidenrobe von Designerin "Reem Acra" versteckte Mo'nique eine wilde Beinbehaarung. Als sie ihre Robe kurz anhob, war der Wuchs nicht zu übersehen. Hatte sie in der Globes-Hektik einfach die Enthaarung vergessen?

Kaum zu glauben, schließlich konnte man unter ihren Achseln nicht einen einzigen Haarstoppel erkennen. Und ihre Beine verrieten, dass der "Precious"-Star wohl schon länger auf Rasierer, Epilierer oder Wachs verzichtet. Warum also das absolute Beauty-"No-Go"?

Will Mo'nique gegen den bestehenden Schönheitswahn in Hollywood protestieren oder findet sie ihre haarigen Beine einfach nur schön? Noch gibt es darauf keine Antwort. Aber die Schauspielerin sorgte schon öfters mit ihren haarigen Auftritten für echte Schock-Momente. Ihr Erfolg scheint darunter allerdings nicht zu leiden. Bei den Golden Globes räumte Mo'nique den Preis als beste Nebendarstellerin ab - unter dem Jubel des Publikums.

Wie ist Ihre Meinung? Was sagen Sie zu den unrasierten Beinen von Mo'nique?