Brad Pitt & Angelina Jolie: Trennung?

Gerüchte verdichten sich

Die angespannte Situation zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt soll sich endgültig zugespitzt haben. Angeblich hat sich Hollywoods Traumpaar sogar getrennt. Die Anwälte der Schauspieler sollen sich bereits getroffen und sich über das Sorge

Laut Medienberichten soll das Paar bereits im Dezember Vorbereitungen für die Trennung getroffen haben, um nun alles schnell über die Bühne zu bringen. Demnach haben sich Pitt und Jolie bereits über die Teilung des Gesamtvermögens in Höhe von 230 Millionen Euro und über das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder Maddox, Zahara, Pax, Shiloh, Knox und Vivienne Marcheline geeinigt, heißt es. Alle Kinder sollen in Zukunft bei der Mutter leben.

Doch was ist wirklich an den Geschichten dran? Fakt ist: Das Paar zeigte sich weder bei den "Golden Globes", noch bei anderen Auftritten in der Öffentlichkeit. Zum Benefizkonzert "Hope for Haiti" von George Clooney am vergangenen Wochenende, erschien Brad Pitt alleine. Seine Noch-Lebensgefährtin soll sich derweil mit den sechs Kindern nach Südfrankreich zurückgezogen haben, um Abstand zu bekommen.

Die Sprecher der beiden Schauspieler waren bisher zu keiner Stellungnahme bereit und erklärten, dass es sich "um eine reine Privatangelegenheit" handelt. Laut "People" haben jedoch zahlreiche Quellen aus dem Umfeld der Stars betont, dass die Trennungsgerüchte "total falsch" seien. Doch spätestens jetzt muss man sich wohl fragen, wem man Glauben schenken darf? Steckt in den Gerüchten vielleicht doch ein Fünkchen Wahrheit?