Brittany Murphy: Todesursache geklärt

Tragischer Unfall

Die Todesursache von Hollywood-Schauspielerin Brittany Murphy ist offenbar aufgeklärt. Nach Angaben der Gerichtsmedizin in Los Angeles starb die 32-Jährige an einer Lungenentzündung. Doch auch mehrere verschreibungspflichtige Medikamente so

Angeblich hat ein gifitiger Medikamenten-Cocktail zum plötzlichen Tod der "Clueless"-Darstellerin geführt. Neben einer Lungenentzündung litt die Schaupielerin zudem an akutem Eisenmangel. Welche Arzneimittel sie wegen ihrer Krankheiten zu sich genommen hat, ist nicht bekannt. Ein vollständiger Autopsie-Bericht soll jedoch in zwei Wochen vorliegen.

Brittany Murphy war am 20. Dezember 2009 tot in ihrer Villa in Hollywood aufgefunden worden. Seitdem wird heiß spekuliert, ob die Schauspielerin an einer Überdosis Drogen gestorben sei.