Wie lange hält Lady GaGa noch durch?

Absturz auf Raten

Am Boden: Blutverschmiert inszenierte sich Lady Gaga bei den MTV Video Music Awards im September einen Selbstmord auf der Bühne. Makabres Marketing, aber jetzt ist sie tatsächlich zusammengebrochen.

Der Schock sitzt noch tief. Und hinterlässt Spuren. Nach ihrem Zusam­menbruch scheint Lady Gaga, 23, wachgerüttelt: Unregelmäßiger Herzschlag wurde diagnostiziert. „Eine Folge von Überanstrengung“, erklärten die Rettungssanitäter. Das Konzert in der US-Stadt Lafayette am 14. Januar wurde abgebrochen. Einen Tag später adelte die Sängerin zwar wieder die Talkshow von Oprah Winfrey. Doch kurz darauf resignierte sie: Weitere Auftritte wurden vorerst  abgesagt. Mutete sie sich zu viel zu? Fällt langsam die Maske der bizarren Lady Gaga?

Gut behütet wuchs Stefani Germanotta (so ihr richtiger Name) wohlsituiert an der Upper West Side Manhattans auf. 18 Jahre bestimmten Chorproben und Schulbälle ihr Leben. Sie besuchte die katholische Mädchenschule „Convent of the Sacred Heart“. Mutter und Vater liebten und beschützten ihr Erstgeborenes. Weil Stefani ausziehen wollte, ihre gekränkten Eltern das finanziell aber nicht unterstützten, jobbte sie in einer Schwulen-Bar als Gogo-Girl: Sie nahm Drogen, brach ihr Musikstudium ab. Heute kokettiert Lady Gaga damit – weil ihr Image es verlangt.

Dabei ist das Mädchen hinter der coolen Fassade der Skandalfigur Lady Gaga zerbrechlich. „Ich habe eine chronische Traurigkeit in mir, die immer wiederkehrt“, offenbarte die Sängerin im November, als sie über ihre Depressionen sprach. Jetzt der Kollaps: „Ich habe stundenlang geweint“, bekundete sie nach ihrem Zusammenbruch via Twitter. Weil sie ihre Fans im Stich ließ, sagt Lady Gaga. Oder weil der Druck einfach zu groß wird?

Allein im Januar standen 16 Konzerte ­ihrer „The Monster Ball“-Tour (endet erst im April) auf dem Plan. Nur sechs Tage nach dem Zusammenbruch musste sie sich nach bereits drei ausgefallenen Konzerten in New York wieder auf die Bühne quälen. Sie wirkte erschöpft und kraftlos, hatte von Stürzen während der Proben blaue Flecken an den Beinen.

Hinzu kommt, dass die Sängerin nieman­den hat, der sie auf­fängt. Letzten Sommer hatte sie eine Beziehung mit einem Unternehmer namens Speedy. Doch er verließ sie nach vier Monaten. Seitdem ist Lady Gaga Single. Und hat keinen Halt in ihrem Leben …

Meike Rhoden