Howard Donald ist auch ein Fremdgänger

Neue Beichte

Was ist nur bei "Take That" los? Nach der überraschenden Seitensprung-Beichte von Mark Owen, hat sich nun auch Band-Kollege Howard Donald zu Wort gemeldet und von einer  Affären berichtet.

Der 41-jährige Sänger hatte eine Langzeit-Liaison mit der Holländerin Merith Van Onselen, obwohl er zu dieser Zeit mit der Deutschen Marie-Christine Mußwessels, verlobt war. Die 28-Jährige Van Olselen erzählte der englischen Zeitung "News of the World": "Howard hatte einen sehr hohen Sexualtrieb. Er suchte aufregenden Sex und war sich sicher, bei mir das zu bekommen, was er suchte."

Von Olselen lernte den britischen Star auf einer Club-Party kennen, wo Donald als House-DJ auflag. Und obwohl sich Donald wegen des Betrugs oft schuldig gefühlt haben soll und mit seiner eigentlichen Freundin schließlich noch eine gemeinsame Tochter zeugte, wollte er die Affäre nicht beenden. Erst viel später sei es zum Bruch gekommen.

Mittlerweile ist Donald aber auch von der Münsterländerin Marie-Christine Mußwessels getrennt. Was sie zu plötzlichen der Beichte ihres Ex-Freundes sagt, ist nicht bekannt. Doch vielleicht sollte sie ihm mal genauer auf den Zahn fühlen. War das wirklich seine einzige Affäre?