Britney Spears: Anhörung wegen Vormundschaft verschoben

Gerichtstermin geplatzt

Abermals wurde Britney Spears Anhörung wegen ihres Vormundschafts-Falls verschoben. Was war diesmal der Grund? Wird Britney in Zukunft wohl endlich wieder alleine entscheiden dürfen?

Pop-Sängerin Britney Spears hat noch immer einen Vormund: Ihren Vater Jamie Spears. Und dieser wird wohl auch noch auf längere Sicht ihr Vormund bleiben.

Ein weiterer Anhörungs-Termin ist Anfang dieser Woche wiederholt ausgefallen. Schon am 15. Januar war der geplante Gerichtsbesuch nicht zustande gekommen. Grund hierfür soll angeblich ein Missverständnis zwischen Papa Spears und seiner 28-jährigen Tochter gewesen sein.

Bereits seit zwei Jahren untersteht Britney der Betreuung ihres Vaters in rechtlichen und geschäftlichen Angelegenheiten. Die erneute Anhörung wurde jetzt bis auf Weiteres verschoben. Laut der Quelle tmz.com wollen Britney und ihr Vater Jamie sich jetzt mehr Zeit lassen, um sich so gut wie möglich vorbereiten zu können.