Steht die Ehe von Gwyneth Paltrow vor dem Aus?

Letzter Ausweg Scheidung

Schauspielerin Gwyneth Paltrow spricht von Trennung. Doch es ist nicht ihr Mann Chris Martin, der herbeieilt, um die Ehe zu retten.

Seit drei Jahren heißt es schon, ihre Ehe stehe vor dem Aus. Stets dementierten Chris Martin, 33, und Gwyneth Paltrow, 37, Krisengerüchte – zuletzt, nachdem ihm Ende letzten Jahres eine Affäre mit Kate Bosworth nachgesagt worden war. Diesmal ist es anders – denn die Schauspielerin brachte das Thema Trennung selbst ins Gespräch. „Manchmal ist man ohne eine bestimmte Person besser dran“, schrieb sie auf ihrer Website Goop.com. „Was tust du, wenn du feststellst, dass euch zwar eine gemeinsame Geschichte verbindet, du aber merkst, dass du jemanden nicht mehr magst?“, philosophiert sie. „Dass du dich ausgelaugt, leer, unterdrückt und verletzt fühlst, wenn du Zeit mit dieser Person verbringst?“ Es ist davon auszugehen, dass damit der Coldplay-­Sänger gemeint ist.   

Steht die Scheidung unmittelbar bevor? Räumlich getrennt sind Gwyneth und Chris zumindest schon. Während Chris mit Coldplay gerade auf Welttournee ist, drehte sie in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee den Film „Love Don’t Let Me Down“. Hier fiel die Oscar-Preisträgerin laut der „New York Post“ mit „Diven-Gehabe“ unangenehm auf. „Sie kam mit zwei Bodyguards und zwei Assistentinnen, verlangte ihren eigenen Koch und einen Personal Trainer“, wird ein Crewmitglied zitiert. Darüber hinaus habe die 37-Jährige darauf bestanden, dass ihr Apartment am Set modernisiert wird – was die Produzenten des Films über 100 000 Dollar gekostet haben soll.  

Doch für noch mehr Schlagzeilen sorgte ihr angeblicher Flirt. Zwischen Gwyneth und ihrem Filmpartner, dem Country-Sänger Tim McGraw, 42, soll es gehörig geknistert haben. Der ist zwar seit 14 Jahren mit der Sängerin Faith Hill verheiratet, hatte Gwyneth aber wohl Hoffnungen gemacht. Indem er ihr – so mutmaßen Insider – die Aufmerksamkeit geschenkt habe, die sie bei ihrem viel beschäftigten Ehemann schon lange vermisst. Der scheint übri­gens ­alarmiert zu sein. Er bat jetzt seinen jüngeren Bruder, mit Gwyneth zu reden. Al Martin soll herausfinden, was es mit dem Flirt auf sich hatte. Und wahrscheinlich auch, ob es sich noch lohnt, um die Liebe zu kämpfen.  

Maren Gäbel