Brad Pitt und Angelina Jolie: Geschlechtslose Erziehung?

Shiloh sieht aus wie ein Junge

Huch, was ist denn mit der kleinen Shiloh passiert? Das erste gemeinsame Kind von Angelina Jolie und Brad Pitt hat Haare gelassen und die süße blonde Mähne, gegen einen flotten Kurzhaarschnitt ausgetauscht. Ist die geschlechtslose Erziehun

"Ich möchte, dass meine Kinder frei denkende Individuen werden. Sie sollen nicht in eine vorprogrammierte Männer- und Frauenrolle gesteckt werden", erklärte Hollywoods berühmteste Mutter in einem Interview. Sie und ihr Lebensgefährte Brad Pitt schwören angeblich auf eine "geschlechtslose Erziehung". Ob rosa Kleid oder blaue Jungenjeans - alles ist bei den Kids erlaubt. "Sie sollen Klamotten untereinander tauschen und mit den Spielsachen ihrer Geschwister spielen", so ein Bekannter der Familie. Von Rollenklischees halten die Jolie-Pitts nichts.

Bei Shiloh hat das offenbar die Folge, dass sich die Dreijährige zurzeit mehr für klassische Jungen-Mode und Spielzeugautos interessiert, als für mädchenhafte Röcke und Barbie-Püppchen. Bei ihren Schwestern Zahara und Vivienne Marcheline sei dieses Phänomen aber noch nicht zu beobachten.