Rihanna: Sex-Briefe von Stalker

Bedrohliche Verfolgung

Panik bei R&B-Star Rihanna: Die karibische Sängerin wird seit geraumer Zeit von einem aufdringlichen Fan belästigt. Der Stalker lässt ihr Briefe mit erotischem Inhalt zukommen.

Arme Rihanna! In der letzten Zeit kann sie nicht mehr allzu gut einschlafen - schlimme Panikattacken machen sich breit. Schuld daran soll ein verrückter Verehrer der 22-jährigen Barbados-Schönheit sein. Der Unbekannte schickt ihr Briefe mit bedrohlich erotischem Inhalt. Rihanna ist geschockt und auch ihr Freund, der 25-jährige Matt Kemp, macht sich große Sorgen. Aufgrund dessen weicht ihr der amerikanische Baseball-Star nicht mehr von der Seite.

"Matt hat Rihannas Team gebeten, extra vorsichtig zu sein, seitdem sie zwei erotische Briefe erhalten hat. Ihre Freunde haben auch Angst. In der vergangenen Woche, als sie in der ‘Spanish Kitchen’ in West Hollywood gegessen haben, gab es kein anderes Gesprächsthema. Alle haben Angst, dass der Typ unkontrollierbar wird", so ein Insider.

Zu den "Kids' Choice Awards 2010" am vergangenen Samstag wurde Rihanna extra streng bewacht. Schwere Bodyguards stets an der Seite und ein gepanzerter Wagen sollten ihre Sicherheit garantieren. Schließlich könne der Stalker überall sein. Ob Rihannas Management das Problem so bald wie möglich beheben kann, bleibt abzuwarten.