Jennifer Lopez: Neuer Plattenvertrag

Verpflichtung für Island Def Jam

Kürzlich wurde noch das musikalische Karriere-Aus von Sängerin Jennifer Lopez diskutiert. Doch nun hat sie einen neuen Plattenvertrag. Und auch ein neues Album soll bald folgen.

Latino-Diva Jennifer Lopez hat Grund zur Freude: Laut des Internetforums "digitalspy.co.uk" ist sie nun bei dem Plattenlabel Island Def Jam unter Vertrag.

Ende Februar hatte sich die Sängerin von ihrem langjährigen Musikpartner, der Sony-Plattenfirma Epic Records, getrennt. Nun soll Jennifers siebtes Studioalbum "Love" bei ihrer neuen musikalischen Verbindung Island Def Jam veröffentlicht werden. Der Termin wird im Sommer 2010 sein. Bei dem Label sind unter anderen Künstler wie Rihanna, Mariah Carey, Kanye West und Amy Winehouse verpflichtet.