Tiger Woods: Rückkehr mit Werbespot

Schwarz-Weiß Werbespot für Nike

Golf-Profi Tiger Woods ist zurück im Sport- und Werbegeschäft! Für den Sportkonzern Nike stand der skandalöse Woods nun vor der Kamera, um den neuen Werbespot für Sportbekleidung zu drehen.

Obwohl Tiger Woods mit seinem vierten Platz bei den Golf Masters nicht ganz zufrieden war, ist er zurück. Und nicht nur auf dem Golfplatz scheinen Tigers Sex-Skandale der vergangenen Monate vergessen zu sein. Auch in der Werbebranche feiert der 34-jährige Golfspieler sein Comeback: Für einen schwarz-weiß Spot von Nike stand Woods nun vor der Kamera.

Dabei schaut Tiger ganz in Nike-Kleidung gehüllt, reumütig in die Kamera. Und muss sich eine Standpauke seines 2006 verstorbenen Vaters anhören. Mit Hilfe einer Off-Stimme versucht Earl Woods die Gründe für Tigers Handeln zu ergründen. Auch fragt er, ob sein Sohn wohl etwas aus der Vergangenheit gelernt habe.

"Es ist erstaunlich, wie mein Vater auf verschiedenen Wegen mit mir kommunizieren kann, auch wenn er schon lange tot ist. Jeder Sohn der seinen Vater verloren hat, der ihm so viel bedeutete, kann, denke ich, den Spot gut nachvollziehen und verstehen", so Tiger Woods in einem Interview zum neuen Spot.

Ende letzten Jahres war an die Öffentlichkeit gekommen, dass Tiger Woods seine Ehefrau Elin Nordegren monatelang mit mehreren Affären betrogen hatte. Daraufhin hatte der Golf-Star zahlreiche Werbeverträge verloren - nur Nike und EA Sports hielten Tiger die vertragliche Treue.

Sehen Sie hier den neuen NIKE-Spot: