Vanessa Hudgens als Stripperin auf der Bühne

Neue Herausforderung

Der Disney-Star wird langsam erwachsen: Vanessa Hudgens wagt eine neue Herausforderung. In dem Musical "Rent" soll die Schöne die Rolle einer HIV-positiven und drogenabhängigen Stripperin übernehmen.

Anscheinend will der "High School Musical"-Star jetzt das Teenie-Image ablegen und in ernstere Rollen schlüpfen. Eigentlich führte Vanessa Hudgens ein recht skandalfreies Leben an der Seite von Kollegen und Freund Zac Efron. Doch nun will die 21-Jährige neues wagen und sich auf der wahren Musical-Bühne versuchen.

Dafür suchte sie sich eine sehr gegensätzliche Bühnen-Figur aus: In der Rolle der HIV-positiven Stripperin Mimi Marquez übernimmt Hudgens eine ernstzunehmende und tragende Rolle der Neuauflage des Musicals "Rent". Das mehrfach preisgekrönte Stück soll Anfang August im legendären Hollywood Bowl in Los Angeles aufgeführt werden. 

Einen konnte die hübsche Schauspielerin bisher auf jeden Fall schon von ihren Talent überzeugen. Regisseur Neil Patrick Harris, bekannt auch aus der TV-Serie "How I Met Your Mother", schwärmt: "Sie kam zum Arbeiten vorbei und ich muss sagen, Vanessa hat mich wirklich beeindruckt. Sie sieht toll aus, hat eine großartige Stimme und scheint die ikonische Rolle der Mimi sehr zu schätzen. Ich freue mich darauf, wenn das Publikum im August die dunkle, kantige und ganz andere Seite der Vanessa Hudgens zu sehen bekommt."

Mal sehen, wie sich der Teenie-Star schlägt. Am 6. August feiert das Stück in L.A. Premiere.