Tiger Woods: Nun doch Scheidung

Steht die Ehe vor dem Aus?

Elin Nordegren hat genug. Die Ehefrau von Tiger Woods will endlich einen Schlussstrich unter die Beziehung zu dem Golfstar ziehen. Obwohl es zunächst nach einem Liebes-Comeback aussah, kann sie ihm seine Affären wohl doch nicht verzeihen.

Die Schwedin soll vor allem enttäuscht sein, dass sich der Golf-Profi nicht mehr Zeit genommen hat, um seine Ehe zu retten. Stattdessen hält er offenbar sein sportliches Comeback für wichtiger. Zuletzt versuchte er sein Glück auf dem Rasen bei den Golf Masters. Das war Elin Nordegren zu viel. Medienberichten zufolge hat sie sich bereits von einem Scheidungsanwalt beraten lassen.

Auch ein kürzlich veröffentlichter Werbespot seines Sponsors Nike, soll sie mehr als peinlich finden. In der Werbung spricht der Vater des Stars aus dem Himmel mit ihm über die Affäre und redet ihm ins Gewissen. Elin sei extrem wütend über den Blödsinn, heißt es aus dem näheren Umfeld des Ex-Models. 

Es scheint, als seien ihr Sex-Therapie, öffentliche Entschuldigungen und einige Millionen Dollar Besänftigungspauschale nicht genug. Jetzt geht es nur noch ums Sorgerecht der beiden gemeinsamen Kinder. Wir sind gespannt auf die nächsten Schlagzeilen ...