Bret Michaels: Hirnblutung

Sorge um US-Star

US-Sänger und MTV-Serien-Star Bret Michaels wurde am Donnerstag in ein Krankenhaus eingeliefert. Die schlimme Diagnose: Hirnblutungen!

Michaels soll bereits einen Tag zuvor unter starken Kopfschmerzen gelitten haben. Nach einer Untersuchung im Krankenhaus kam dann der Schock: Hirnblutungen und Lebensgefahr. Michaels wurde sofort auf die Intensivstation verlegt und musste sich einigen Tests unterziehen.

Sein Pressesprecher gab aber bereits eine leichte Entwarnung. Der Zustand des "Poisons"-Sängers sei mittlerweile stabil, heißt es. Trotzdem müsse Michaels weiterhin im Hospital bleiben. Erst letzte Woche wurde dem 47-jährigen Rocker der Blinddarm entfernt.