David Boreanaz ist auch ein Fremdgänger!

Geständnis von Affären

Auch Serien-Schauspieler David Boreanaz gibt jetzt zu, seine Ehefrau betrogen zu haben. Der "Bones"-Star hatte angeblich auch ein Verhältnis mit der Tiger-Woods-Affäre Rachel Uchitel.

Und abermals erschüttert uns ein Sexskandal aus Hollywood: Nachdem in den vergangenen Monaten mehrere Seitensprünge von untreuen Ehemännern wie Mark Owen oder Jesse G. James bekannt wurden, hat sich jetzt auch "Bones"-Darsteller David Boreanaz zu Wort gemeldet. Gegenüber den amerikanischen Medien gestand der 40-Jährige seine Ehe mit mehreren Affären aufs Spiel gesetzt zu haben.

"Unsere Ehe wurde durch meine Untreue beschmutzt. Ich möchte offen und ehrlich sein", so David in einem Interview mit dem "People"-Magazin. Weiter sagte er, dass er nun gemeinsam mit seiner Frau versuchen wolle, die Beziehung zu retten: "Wir arbeiten an unserer Ehe. Wir arbeiten daran, zu reparieren, was so schlimm beschädigt wurde." Boreanaz ist mit dem amerikanischen Model Jaime Bergman seit Ende 2001 verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Wie das Internetportal "Radaronline" wissen will, hat sich der US-Star jedoch nicht ganz freiwillig zur plötzlichen Aufrichtigkeit entschieden. Eine der Boreanaz-Affären soll gedroht haben, mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit zu gehen, wenn er ihr nicht Geld geben würde. Auf den Deal wollte David Boreanaz nicht eingehen, zumal er auch die Identität der Frau verheimlichen wollte.

Die Erpresserin und Bettgespielin soll keine Geringere als Rachel Uchitel gewesen sein. Auch Golf-Profi Tiger Woods hat seine Frau Elin Nordegren schon mit dieser Dame betrogen.

Steht mit diesem Geständnis etwa schon die nächste Promischeidung bevor? Fest steht nur, dass Boreanaz seine Frau während ihrer zweiten Schwangerschaft betrogen haben soll. Kann Jaime Bergman ihrem untreuen Ehemann diesen Vertrauensbruch wirklich verzeihen? In den kommenden Wochen wissen wir wohl mehr...