Reese Witherspoon: Ihr Neuer ist ein Frauenheld!

Wird diese Liebe halten?

Reese Witherspoon ist über beide Ohren in Jim Toth verknallt. Doch für ihn ist sie nur eine weitere Eroberung...

Es klingt wie die Prahlerei eines unverbesserlichen Machos. Doch es ist das Geständnis von Jim Toth, dem neuen Freund von Reese Witherspoon: „Ich hatte am letzten Wochenende drei Frauen“, verkündete der 40-Jährige Mitte März auf einem feuchtfröhlichen Betriebsfest der Schauspieler-Agentur CCA, bei der er angestellt ist.

Doch das ist noch nicht alles: „Jim erzählte, dass er seiner Ex noch Sex-SMS aufs Handy schickt. Er will sie sich warmhalten und zu ihr zurückkehren, falls das mit Reese nicht klappt“, so sein Kollege. „Jim war und ist ein Weiberheld. Frauen erliegen seinem Charisma. Sie halten ihn für einen verantwortungsbewussten und reifen Kerl – dabei ist er nur auf schnelle Abenteuer aus.“

Auch Reese tappte in seine Flirt-Falle. „Er ist der perfekte Gentleman, sehr aufmerksam und liebevoll“, schwärmt die frisch verliebte Oscar-Gewinnerin. Die 34-Jährige meint es ernst: Sie hat Jim schon ihren Kindern Ava, 10, und Deacon, 6, vorgestellt.

Und sogar den Segen ihres Ex-Mannes Ryan Phillippe hat sie sich geholt: „Ich vertraue darauf, dass Reese die richtige Entscheidung trifft“, so sein Kommentar zu der Beziehung. Doch von einem Mr. Right ist Jim meilenweit entfernt. Während Reese nach der Trennung von Jake Gyllenhaal klarstellte, dass ihr Ziel eine feste Beziehung sei, lästert Jims Kollege: „Er ist ein Kindskopf, der Reißaus nimmt, wenn’s ernst wird.“

Maren Gäbel