Witwer von Brittany Murphy gestorben

Mysteriöser Tod

Es ist das tragische Ende einer großen Liebe: Nur fünf Monate nach dem plötzlichen Tod von US-Schauspielerin Brittany Murphy, wurde nun auch ihr Witwer Simon Monjack tot in seinem Haus in Hollywood aufgefunden.

Am Sonntag alarmierte Murphys Mutter Sharon den Notarzt, nachdem sie den britischen Drehbuchautor bewusstlos im Schlafzimmer gefunden hatte. Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos, der 32-Jährige wurde noch vor Ort für tot erklärt.

Die Todesursache Monjacks ist noch unklar. Es wird jedoch spekuliert, dass er an einem Infarkt gestorben sein könnte. Angeblich litt er schon länger an Herzproblemen. Sein Sprecher Roger Neil bestätigte, dass der Witwer von Brittany Murphy einen Bypass benötigt hätte, eine OP jedoch immer wieder verschob. Eine Autopsie wurde bereits angesetzt.

Vor allem Brittany Murphys Mutter steht unter Schock: Vor fünf Monaten fand sie bereits im gemeinsamen Haus den leblosen Körper ihrer Tochter. Auch damals alarmierte sie sofort die Notärzte. Die erst 32-jährige Schauspielerin ("Clueless") starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus.