Amy Winehouse: Liebescomeback geplatzt

Sie kann einfach nicht treu sein

Das Liebes-Comeback zwischen Amy Winehouse und ihrem Ex war fast perfekt. Bis der Nachbar zweimal klingelte …

Gerade noch feierten sie überschwänglich ihre Versöhnung, schwelgten im Liebesglück. Sogar von einer zweiten Hochzeit war bei Skandalnudel Amy Winehouse, 26, und ihrem Ex-Ehemann Blake Fielder-Civil, 31, die Rede. Doch dieser Traum scheint nun endgültig geplatzt. Blake hat die Skandalnudel schon wieder verlassen. Der Grund: Sie hat ihn wohl, mal wieder, betrogen. Der Gehörnte hat Fotos entdeckt, welche die Sängerin sehr innig und in eindeutiger Situation mit ihrem Nachbarn zeigen sollen. Ein krasser Rückfall: Als Blake und Amy im Juli 2009 nach zwei turbulenten Ehejahren geschieden wurden, war der Grund ebenfalls ihre notorische Untreue!

Hat sie den gleichen Fehler wieder gemacht und ihn betrogen? Blake jedenfalls ist davon überzeugt. Er soll bereits von London zurück nach Sheffield gezogen sein, will jetzt sein Leben allein auf die Reihe kriegen und einen Drogenentzug machen. „Er hatte schon länger den Verdacht, dass zwischen ihr und dem Nachbarn was läuft“, weiß ein Insider. „Dabei hatte er so gehofft, dass es dieses Mal für immer hält. Jetzt glaubt er an gar nichts mehr.“