Ricky Martin spielt Che Guevara auf dem Broadway

Rückkehr zum Musical

Latino-Star Ricky Martin wird an den New Yorker Broadway zurückkehren. In einer Neuauflage des Erfolgs-Musicals "Evita" wird der Sänger den Revolutionär Ernesto "Che" Guevara darstellen.

Wie die Macher des Musicals "Evita" jetzt auf einer Pressekonferenz verkündeten, wird die Neuauflage voraussichtlich im Frühjahr 2012 Premiere feiern. In den Hauptrollen werden Ricky Martin als "Che" Guevara und die Schauspielerin Elena Roger als First Lady Eva Peron zu bewundern sein. Die 35-Jährige hatte die Rolle der argentinischen Diva bereits 2006 in London verkörpert.

Auch für Ricky Martin ist der Broadway kein Neuland: Vor Jahren stellte er bereits sein Können in "Les Misérables" unter Beweis. Sein schauspielerisches Talent sahen seine Fans außerdem in der TV-Serie "General Hospital".

Die "Evita"-Produzenten Hal Luftig und Scott Sanders sind von dem Musiker auf jeden Fall begeistert: "Mit Ricky Martin wird das ganze Stück noch authentischer."