Viktoria Beckham bei Spongebob

Auftritt in Bikini Bottom

Brooklyn, Romeo und Cruz sind begeistert. Ihre Mutter Victoria Beckham hat eine Sprechrolle in der Trickfilmserie „Spongebob“ ergattert.

Die Fashion-Diva hat sich genau für eine Episode ins Synchronstudio begeben und der Meerjungfrau-Königin „Amphitrite“ ihre Stimme geliehen.

"Ich war so begeistert, als ich gebeten wurde, bei 'SpongeBob' mitzuwirken, da meine Kinder die Serie lieben. Als ich den Jungs sagte, dass ich in der Serie sein werde, waren sie so aus dem Häuschen! Ich hatte so eine tolle Zeit beim Aufnehmen der Stimme von 'Queen Amphitrite'. Welch ein Spaß, für einen Tag eine Königin zu sein! Wir freuen uns alle darauf, es uns zusammen anzusehen“, sagte die 36-Jährige nach ihrem Job.

Die Folge mit Victoria soll am 05. Juli in den USA ausgestrahlt werden.

Übrigens befindet sich die Stil-Ikone bei „Spongebob“ in bester Gesellschaft. Sie ist nämlich nicht die einzige Prominente, die schon in „Bikini Bottom“ einen glanzvollen Auftritt hatte.  Vor ihr haben schon David Bowie, David Hasselhoff, Johnny Depp oder Scarlett Johansson zum Mikrofon für die Serie gegriffen.