Ronan Keating: Seine Frau kann ihm nicht verzeihen

Doch kein Liebes-Comeback

Er hat sie betrogen. Doch die Versöhnung gestaltet sich schwierig: Yvonne Keating kann nicht vergessen, was Ehemann Ronan ihr angetan hat.

Alle Zeichen standen schon auf Neu­anfang: Yvonne Keating, 36, wollte ihren untreuen Ehemann, 33, zurück. Doch jetzt zweifelt sie an ihrer Entscheidung: „Es wäre eine Sache, wenn es nur um Sex gegangen wäre, aber es waren Gefühle im Spiel.“ Sie ist sich nicht sicher, ob sie ihm seine Affäre mit Tänzerin Francine Cornell, 26,  je verzeihen kann: „Über einen One-Night-Stand kann man hinwegkommen. Aber sie weiß nicht, wie sie mit dieser Sache umgehen soll“, bestätigt ein Insider.

Besonders schlimm: Auch die gemeinsamen Freunde haben sie hintergangen.  „Yvonne ist todunglücklich, weil sie denkt, dass alle von Boyzone Bescheid wussten und es ihr nicht gesagt haben. Das tut weh, weil sie ihr sehr nahe standen!“, so der Bekannte. Der Übeltäter selbst beteuert, sein außereheliches Abenteuer habe keinerlei Bedeutung gehabt. Doch offenbar fällt es Yvonne schwer, ihm zu glauben…