Sandra Bullock: Keine Unterhaltszahlungen

Die Scheidung ist durch

Die Ehe von Sandra Bullock und Jesse James ist seit wenigen Tagen offiziell beendet. Jetzt kommen die ersten Details der Scheidung ans Licht. So wird Sandra ihrem Ex-Mann keinen Pfennig Unterhalt zahlen.

Wie die amerikanische Internetseite „TMZ“ berichtet, verzichtet der untreue Biker auf jegliche Unterhaltszahlungen.

Allerdings will auch Sandra kein Geld von ihrem ehemaligen Gatten sehen. Beide Parteien haben sich einvernehmlich geeinigt, ihre Vermögensverhältnisse nicht offen zu legen. Alle finanziellen Ansprüche sind damit vom Tisch.

Die Adoption von Söhnchen Louis wurde in den Scheidungsdokumenten nicht erwähnt. Es wird aber vermutet, dass Sandra das alleinige Sorgerecht zugesprochen bekommt.

Im Januar holte das prominente Paar den heute viereinhalb Monate alten Junge zu sich. Kurze Zeit später wurde das Familien-Glück durch Jesses Untreue zerstört. Seine tätowierte Ex-Geliebte Michelle McGee enthüllte zahlreichen Affären. Am 23. April 2010 reichte Bullock die Scheidung ein.