Kelly Osbourne: Trennung vom Verlobten

Liebes-Aus nach zwei Jahren

Kelly Osbourne ist wieder solo. Nachdem sie eigentlich ihren Verlobten Luke Worrall heiraten wollte, bestätigte die 25-Jährige nun offiziell die Trennung. Der Grund: Luke soll sie betrogen haben.

Das Ex-Paar lieferte sich über Facebook ein erbittertes Wortgefecht, nachdem Lukes Affäre bekannt geworden war. Kelly beschimpfte ihn und schrieb über ihren Account: "Luke Worrall macht mich krank". Inzwischen haben sie ihre Kommentare gelöscht.

Die Promi-Tochter und das Model waren gut zwei Jahre ein Paar und planten sogar ihre gemeinsame Zukunft. Im letzten Jahr gaben Kelly und Luke ihre Verlobung bekannt und noch Ende Juni zeigten sich die beiden sehr verliebt auf dem "Glastonbury"-Festival in England. Ob der 20-Jährige damals schon eine Affäre hatte, ist nicht bekannt.

Über Twitter bedankte sich Osbourne für die Anteilnahme ihrer vielen Fans: "Vielen Dank für eure Unterstützung, aber diese Sache ist privat und ich werde nicht weiter darüber reden. Es ist sowieso schon zu viel Schaden angerichtet worden. Ich komme nicht gut klar damit. Den Kopf aufrecht zu halten macht keinen Spaß!".

Kelly will sich nun erst einmal aus der Öffentlichkeit zurückziehen und den Trennungsschmerz verarbeiten.