Cristiano Ronaldo: Sohn im Krankenhaus

Sorge um Cristiano Ronaldo Jr.

Schock für Fußball-Star Cristiano Ronaldo. Medienberichten zufolge soll sein vier Wochen altes Baby in eine portugiesische Privatklinik eingeliefert worden sein. Was dem Jungen fehlt, ist bislang nicht bekannt.

Während sich der 25-Jährige mit seiner derzeitigen Freundin Irina Shayn in der Sonne New Yorks von der Fußball-WM erholte, ereilten ihn aus dem fernen Portugal schlechte Neuigkeiten. Seine Familie, die sich um den vier Wochen alten Sohn des Star-Kickers kümmert, musste den Jungen in ein Privatkrankenhaus bringen. Ob man sich ernsthafte Sorgen um Cristiano Jr. machen muss, oder es sich nur um eine Routineuntersuchung handelte? Das Kind konnte nach zwei Stunden wieder entlassen werden.

Cristiano Ronaldo ist mittlerweile wieder nach Portugal zurückgekehrt, um bei seinem Sohn zu sein.

Erst kurz nach der WM verriet der Fußball-Star über seinen Facebook-Account, dass er stolzer Vater eines Sohnes ist. Seither wird gerätselt, wer die Mutter des Kleinen ist - inzwischen war sogar von einer Leihmutterschaft die Rede.