Back for Good! Robbie Williams kehrt zu Take That zurück

Reunion von Take That offiziell bestätigt

In den vergangenen Wochen wurden die Gerüchte um eine mögliche Reunion von "Take That" und Megastar Robbie Williams immer lauter. Und die Spekulationen stimmen tatsächlich: Robbie wird zur britischen Boygroup zurückkehren. Un

15 Jahre lang mussten "Take That"-Fans auf dieses Nachricht warten. Doch jetzt ist es offiziell: Pop-Sänger und einstiges "Take That"-Mitglied Robbie Williams wird zur Boyband zurückkehren!

Im Streit hatte der 36-Jährige die erfolgreiche Gruppe 1995 verlassen und seine sehr erfolgreiche Solo-Karriere begonnen. Inzwischen haben aber Gary Barlow, Jason Orange, Mark Owen, Howard Donald und der Musiker alle Streitigkeiten beiseite gelegt - jetzt wollen sie einen Neuanfang wagen.

Bereits im November soll das erste "Take That"-Reunionalbum erscheinen. Ebenso eine gemeinsame Europa-Tournee im kommenden Sommer ist schon geplant.

Auf der Webseite der Band veröffentlichten "Take That" eine gemeinsame Erklärung. In dem Statement hieß es:

„Die Gerüchte sind wahr. 'Take That' haben in der Originalbesetzung ein neues Album geschrieben und aufgenommen, was Ende des Jahres veröffentlicht wird. Nach Monaten der Spekulationen bestätigen Gary Barlow, Howard Donald, Jason Orange, Mark Owen und Robbie Williams, zu fünft ein neues Studioalbum aufgenommen zu haben, das im November erscheinen wird. Es ist das erste Mal, dass sie ein komplettes Album zusammen aufgenommmen haben, seit der Veröffentlichung des Nummer-1-Albums ‘Nobody Else’ im Jahre 1995.”

Außerdem fügte Robbie Williams noch hinzu: “Ich bin so aufgeregt, wenn wir fünf in einem Raum sind. Es fühlt sich an, als wäre ich heimgekehrt!”

Hier gibt es die ersten Aufnahmen von "Take That" im Studio: