Sophia Thomalla sitzt in der DSDS-Jury

Erstes neues Jury-Mitglied steht fest

Was für eine Überraschung! In der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" wird Sophia Thomalla neben Dieter Bohlen in der Jury sitzen. Damit steht das erste neue Jury-Mitglied der erfolgreichen Casting-Show fest.

Sophia Thomalla wird den Platz von Nina Eichinger einnehmen. Zwar kann die Nachwuchs-Schauspielerin im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin keinen musikalischen Background vorweisen, aber an Erfahrungen vor der Kamera mangelt es ihr nicht.

Die 20-Jährige habe sich während des Jury-Castings gegen ihre anderen Mitbewerber souverän durchgesetzt, heißt es. "Sophia ist frisch und schlagfertig, sie kommt bei den jungen Zuschauern gut an", erklärt ein RTL-Mitarbeiter.

Nina Eichinger konnte nach zwei Staffeln DSDS nicht mehr überzeugen. Für RTL habe die Moderatorin eine "zu moderate Art" und deshalb keine Vertragsverlängerung erhalten. Auch Volker Neumüller darf in der kommenden Staffel nicht mehr neben Dieter Bohlen sitzen. "Beide haben ihren Job sehr gut gemacht. Aber Erfolg braucht eine Veränderung, darf nicht stillstehen", so der 56-jährige Pop-Titan.

Wer noch neben Sophia Thomalla und Dieter Bohlen über das Gesangstalent der DSDS-Kandidaten urteilen wird, wurde noch nicht verraten.