Liliana Matthäus weint im TV

Ehe-Aus mit Folgen

Dicke Tränen kullerten über Lilianas Wangen als sie über ihre Ehe mit Lothar Matthäus spricht. Eigentlich hatte sie ja vor keine Schlammschlacht gegen ihren Noch-Ehemann anzuzetteln, doch am Montag meldete sie sich in einem TV-Intervie

Am Montagabend versuchte sie in der SAT.1 Sendung „Stars & Stories“ ihre Sicht der Dinge darzustellen. Auf die Frage, ob Matthäus ihr gegenüber auch schon mal handgreiflich werde, antwortete sie unter Tränen: „Oh mein Gott, ich kann nicht darüber sprechen.“ Aber es sei durchaus schon vorgekommen, dass Lothar ein bisschen aggressiver wurde.

Sie habe Lothar während ihrer Ehe allerdings nie betrogen oder belogen. Vielmehr sei sie das Opfer seines überzogenen Egos. Ihre Zeit an Lothars Seite sei nicht einfach gewesen. Liliana habe fast ihr ganzes Selbstbewusstsein verloren. Früher sei sie sehr „aufgeweckt“ gewesen. Und als wären diese ganzen intimen Details nicht schon genug, berichtet Liliana den Fernsehzuschauern, dass sie Lothar ihre Jungfräulichkeit geschenkt habe.

Lothar Matthäus ist von den Aussagen seiner Noch-Frau geschockt. In einem vorerst letzten Gespräch mit der Bild-Zeitung sagte er: „Ich möchte mich nicht mehr auf ihrem Niveau äußern.“ Wie lange er wohl dieses Versprechen hält?!