Lady GaGa nimmt Kokain

Öffentliche Drogenbeichte

Früher verbrachte Lady Gaga Stunden damit, sich in ihrer New Yorker Wohnung zuzudröhnen. Heute ist der 24-jährige Superstar immer noch nicht vollständig clean. Der „Vanity Fair“ gestand GaGa, gelegentlich Kokain zu konsumie

„Ich werde nicht lügen: Manchmal nehme ich Drogen. Und wenn ich manchmal sage, heisst das, ein paar Mal im Jahr“, verrät GaGa im Interview.  Sie greife bevorzugt zu Kokain, so die exzentrische Sängerin. „Kein Heroin. Davor habe ich nämlich höllische Angst.“

Fans und Freunde von GaGa sind besorgt. Ist der Star etwa immer noch abhängig? 2005 fing die schrille Künstlerin an, das weiße Pulver regelmäßig zu schnupfen. Danach habe sie ihre Sucht angeblich in den Griff bekommen – dank ihrer Familie.

„Es war ein tiefer Punkt und es führte zum Desaster. Und alles was ich sagen werde, ist, dass ich am Boden zerstört war, und es war genug, um eine Person über die Klippe springen zu lassen“, erinnert sie sich an die schwersten Stunden ihres Lebens.

Leider hat sie nichts daraus gelernt.