Lothar Matthäus: Liebes-Comeback mit Liliana?

War das schon alles?

Liliana soll sich lange vor den „Ehebruch-Fotos“ von Lothar Matthäus getrennt haben. Warum es jetzt trotzdem ein Liebes-Comeback geben könnte.

Exakt 99 Fotos soll es von Liliana­ Matthäus, 22, und dem italienischen Geschäftsmann Matteo­ ­Baldo, 27, geben. Beide kuscheln auf einer Yacht. Irgendwo vor der Küste Sardiniens. Ganz Deutschland kennt diese Fotos. Aber niemand leidet so sehr und so öffentlich wie Lilianas Noch-Ehemann Lothar Matthäus, 49. Drei (!) Mal lässt er sich die Ausdrucke von drei unterschiedlichen Magazinen und Tageszeitungen im Büro seines Münchener Anwalts vorlegen. Drei Mal verzieht er keine Miene, sagt regungslos Sätze wie „Ich muss mich jetzt erst mal wiederfinden“ und „Die Bilder waren wie ein Schlag ins Gesicht für mich“. Dabei hätte der offensichtlich Betrogene ja spätestens beim zweiten Mal sagen müssen: „Sorry, Jungs. Die Fotos kenne ich bereits. Haben mir eure Kollegen eben schon gezeigt!“

Das tut er aber nicht. Aus welchem Grund? Leidet er nicht nur unter gebrochenem Herzen, sondern auch unter ­einem schlechten Kurzzeitgedächtnis? Kein Tag vergeht, an dem es nicht neue Enthüllungen zu Lilianas offensichtlichem Fremdflirt gibt. Mal verrät Lothar, dass Liliana angeblich betrunken gewesen sei, als sie fremdknutschte, denn er weiß: „Wenn eine junge Frau jeden Tag bis frühmorgens in der Diskothek ist und vielleicht auch Alkohol trinkt, dann kommt sie in Versuchung.“ Dann wiederum kramt Lothar sein Handy hervor und zeigt jedem, der nicht schnell genug abwinken kann, private SMS von Liliana an ihn. Banalitäten wie „Hoffe, dir geht’s gut mein Liebling, Kuss, miss you“. Weiß Lothar nicht, dass sich solche Veröffentlichungen nicht gehören? Oder hat er das nur vergessen?

Besonders komisch ist, dass sowohl Liliana als auch deren bester Freund, der Star-Stylist Samuel Sohebi, erklären, dass Lothar und das Model derzeit eine Beziehungspause eingelegt haben. Damit wären die Kuschel­fotos keine so große Sache. „Liliana und Lothar sind schon seit anderthalb Monaten nicht mehr zusammen. Sie ist sogar schon bei ihm ausgezogen“, sagt Samuel im Gespräch mit OK!. Aber wie kann das sein? Hat Liliana ihren Ehemann nicht informiert, bevor sie mal eben ihre sieben ­Sachen gepackt hat? Oder hat es Lothar einfach nur – nun ja  vergessen?

Klingt sehr unglaubwürdig. Aber auch die restliche Lovestory zwischen Lothar und der 27 Jahre jüngeren Liliana ist ganz schön haarsträubend: Die beiden lernen sich 2007 auf dem Münchener Oktoberfest kennen. Nach vier Monaten ist das erste Mal Schluss: „Lothar hat mich zu sehr eingeengt. Er wollte mich jeden Tag sehen, jede Minute mit mir verbringen. Ich habe ihm gesagt, dass ich die nächsten Monate keine Zeit habe, weil ich mich auf mein Abitur konzentrieren muss“, begründete Liliana ihren Entschluss. Nur wenige Wochen später dackelte sie an seiner Seite wieder über den roten Teppich und präsentierte strahlend ihre neuen, gemachten Brüste. Am 1. Januar 2008 traten sie in Las Vegas vor einen Traualtar.

Doch schon den ersten Hochzeitstag verbrachten sie getrennt. Er feierte in Moskau, sie in Kitzbühel. Aber vielleicht konnte sich Lothar auch nur nicht den richtigen Ort merken. Enttäuscht erklärte er anschließend: „Ich mag das Wort Scheidung nicht, aber ich werde mich jetzt beraten lassen.“ Hat er dann wohl doch nicht – oder wieder mal vergessen. Jedenfalls folgte Wochen später die erneute Versöhnung.

Und jetzt ist mal wieder alles aus. Vielleicht sollte sich der arme Liebes-Kasper ­Lothar dieses Mal lieber Rat im Gästebuch ­seiner Homepage holen. Ein Holländer namens Jacomo ­bietet da zum Beispiel an: „Ich würde dich gern aufklären über die Vorzüge der thailändischen Frauen, die übrigens auch eine eigene Meinung haben. Die Warmherzigkeit steht, trotz einer spröden Grundeinstellung, im Vordergrund.“

Aber, mal ehrlich: Auch dieses Mal wird es wieder nur ein paar Wochen bis zur nächsten, großen Versöhnungs-Show mit Liliana dauern. Auch wenn das Lothar jetzt vielleicht noch nicht weiß und eine „Blitz-Scheidung“ fordert. Die Schreie werden leiser werden. Und die 99 Fotos von Liliana mit Matteo? Machen wir uns nichts vor: Die wird er dann vergessen haben …

Thomas Kielhorn