Robbie Williams hat sich getraut

Hochzeit in Beverly Hills

Reingelegt! Robbie Williams und seine Freundin Ayda Field haben sich getraut. Die Hochzeit fand aber nicht wie vermutet, auf der kleinen Insel Catalina statt, sondern im Garten von Robbies Anwesen in Beverly Hills.

Sie haben es getan! Obwohl es noch keine offizielle Bestätigung des Brautpaares gibt, ist sicher: Robbie Williams und seine fünf Jahre jüngere Verlobte Ayda Field haben sich das Ja-Wort gegeben. Die Zeremonie fand ganz idyllisch im Garten ihres Hauses in Beverly Hills statt. Nur 75 Freunde und Verwandte waren bei der Trauung anwesend. Ein Gast beschreibt die Hochzeit als „sehr romantisch und wunderschön“. Ayda schritt in einem weißen Bustierkleid zum Altar und trug ihre Haare offen und leicht gewellt. Robbie soll sich für einen schwarzen Smoking entschieden haben.

Nach dem Eheversprechen, das ca. 30 Minuten dauerte, wurde ausgiebig getanzt und gefeiert. Angeblich ohne einen Tropfen Alkohol! Drogen und Champagnerabstürze - das alles hat der „Take That“-Star hinter sich. „Endlich ist Robbie glücklich“, sagte sein Vater, Peter Conway, der „News of the World.“ Ayda hat ihren Gatten zu einem besseren Menschen gemacht. Eine Liebe mit Happy-End. Wir gratulieren von ganzem Herzen!