American Idol ohne J.Lo

Forderungen zu hoch

J.Lo. sprengt das Budget: In vier Wochen sollte die Latina neben Aerosmith-Frontmann Steven Tyler und Musikproduzent Randy Jackson in der Jury von „American Idol“ sitzen. Jetzt kommt alles anders.

Es hätte ihr großes Comeback werden können: Weder im Filmgeschäft, noch in ihrer Musik-Karriere lief es für 41-Jährige Mutter von Zwillingen in den letzten Jahren gut. Ein Jury-Platz in der beliebten Casting-Show "American Idol" hätte sie wieder ins Gespräch gebracht. "Hätte", denn wie so oft legte sich die Diva wieder einmal selbst Steine in den Weg. Das Magazin "People" will Folgendes erfahren haben:

“Ihre Forderungen sind ausgeartet. Fox hatte einfach genug”.

Was hat sie wohl gefordert? Einen Privatjet, der sie zu den Aufnahmen fliegt? Oder ein ganzes Haus als Garderobe nur für sich? Angesichts solcher ihrer Star-Allüren fragen wir uns: Mrs. Lopez, sind Sie wirklich noch die unkomplizierte "Jenny from the Block“?!