Fernanda Brandao in DSDS-Jury

Ersatz für Sophia Thomalla

Wechsel in der DSDS-Jury. Sophia Thomalla ist raus, Fernanda Brandao ist drin. Die „Hot Banditoz“-Sängerin wird in der kommenden Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ neben Dieter Bohlen und Patrick Nuo hinterm Jury-Pult P

Am Wochenende bestätigte die 20-jährige Sophia Thomalla ihre DSDS-Absage. Sie fühle sich noch nicht bereit, über junge Musiktalente zu urteilen, sagte sie der BILD-Zeitung. In Zukunft möchte sie sich lieber auf ihre Karriere als Schauspielerin konzentrieren.

Aber des einen Leid, ist des anderen Freud! Statt Sophia, wird jetzt Fernanda Brandao nach neuen Gesangstalenten aus Deutschland suchen. Die 27-jährige Sängerin wird offiziell den Part von Nina Eichinger übernehmen. Laut RTL verfügt die Brasilianerin über „langjährige Erfahrung im Musikgeschäft und auf der Bühne“.

Schon als Kind stand Fernanda Brandao im Tonstudio. Es folgten diverse Auftritte als Sängerin und als Tänzerin. 2004 schaffte sie es mit ihrer eigenen Casting-Band „Hot Banditoz“ und dem Sommer-Song „Veo Veo“ bis auf Platz 3 der deutschen Single-Charts.

Für DSDS ist das hübsche Allround-Talent wie geschaffen. Fernanda Brandao freut sich jedenfalls schon sehr auf ihre neue Aufgabe als Teil des berühmten Jury-Trios: “Ich freue mich sehr, ein Teil der größten Castingshow Deutschlands zu sein. Auf die Kandidaten bin ich absolut gespannt, und hoffe auf große Überraschungen.“

Die achte DSDS-Staffel wird im Frühjahr 2011 ausgestrahlt.