David Beckham: Seine Schwester beantragt Sozialhilfe

Schwester in Not

Während David Beckham mit seiner Familie ein sorgloses Leben auf höchstem Luxus-Niveau führt, muss seine Schwester Lynne Sozialhilfe beantragen. Wird ihr Bruder ihr aus der finanziellen Not helfen?

Nach dem Scheitern ihrer Ehe mit Colin Every muss Lynne Beckham staatliche Hilfe beantragen. Die 38-jährige Mutter von drei Kindern ist arbeitslos und lebt in einem Haus, das ihr millionenschwerer Bruder ihr vor einigen Jahren gekauft hat.

Heute, nach der Trennung von ihrem Ehemann, steht Lynne vor dem finanziellen Ruin. Mit angeblich 164 Pfund (rund 200 Euro) Sozialhilfe in der Woche, hält sie ihre kleine Familie über Wasser - soviel verdient Becks in nur zwei Sekunden!

Und ein Problem kommt bei Lynne nur selten allein. In Sachen Liebe läuft es bei ihr alles andere als rund. Ihr neuer Freund Kevin Briggs ist zwar schon bei ihr eingezogen, saß aber schon einmal im Gefängnis. Ausgerechnet, weil er seine damalige Freundin verprügelt haben soll.

Was David nur dazu sagt? Der englische Fußball-Gott zeigte sich bisher von seiner spendablen Seite. Aber vielleicht stellt er seine finanziellen Zuschüsse ja bald ein. Lynne wäre es auf keinen Fall zu wünschen.