Einbruch bei Paris Hilton

Polizeieinsatz in der Nacht

Wie im Albtraum: In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde Paris Hilton unsanft von einem Einbrecher geweckt! Die Polizei war direkt zur Stelle und rettete die Millionen-Erbin.

Polizeieinsatz bei Paris Hilton: Während die Erbin selig in ihrem Bett ruhte, machte sich auf ihrem Anwesen ein Einbrecher zu schaffen. Die Polizei war direkt zur Stelle und verhaftete den Eindringling prompt. Wieder in Sicherheit fand Paris dann auch gleich die Zeit, zu twittern:

"So schaurig. Gerade aufgewacht, als ein Typ versuchte, in mein Haus einzubrechen – mit zwei großen Messern in der Hand. Die Polizei ist hier und nimmt ihn gerade fest."

Anschließend stellte sie noch ein Foto der Polizisten ins Netz. Ein weiterer Beweis für den Einbruch: Laut dem Internet-Magazin „TMZ“ bestätigte die Polizei, dass gegen 6.30 Uhr Ortszeit ein Mann zwischen 40 und 50 Jahren auf dem Anwesen von Paris Hilton festgenommen wurde.

Hoffentlich sitzt der Schock der Hotelerbin nicht zu tief.