Robbie Williams und Gary Barlow: Shame

Das gemeinsame Video

Dream-Team: Nach 15 Jahren haben sich Robbie Williams und Gary Barlow wieder zusammengerauft. Ergebnis? „Shame“ - das Duett der ehemaligen „Take That“-Bandkollegen.

Echte Männerfreundschaften überstehen auch eine längere Funkstille: Nach Robbie Williams Ausstieg bei Take That 1995 gingen sich der Popstar und seine ehemaligen Bandkollegen lieber aus dem Weg.

Streit, Wut und Tränen? Alles vergessen: Robbie hat sich mit seiner ehemaligen Band versöhnt. Zum Beweis nahm er auch gleich eine Single mit Gary Barlow auf und drehte ein gefühlvolles Video:

Zwei Männer schauen sich sehnsüchtig an, trinken einen an der Bar und machen schließlich noch einen gemeinsamen Ausflug in die Berge. Was stark nach „Brokeback Mountain“ klingt, ist in Wirklichkeit natürlich rein freundschaftlich. Das heißt aber nicht, dass das vier-minütige Video nicht sehr emotional ist. Schließlich handelt es von der Versöhnung der beiden ehemaligen Streithähne.

Am 04. Oktober wird die Single veröffentlicht. Eine Woche später folgt das dazu gehörige Album „In And Out Of Consciousness”, die neue Greatest Hits-Platte von Robbie. Ein neues „Take That“-Album wird im November erscheinen.

Ein weiteres Highlight: Robbie wird bei der ProSieben Casting-Show Popstars Vocal-Coach! In der zehnten Folge der aktuellen Staffel wird er den Mädels Gesangs-Tipps geben. Zu sehen am 21. Oktober 2010 um 20.15 Uhr.

"Shame" von Robbie Williams und Gary Barlow: