Cameron Diaz nennt A-Rod ihren festen Freund

Liebes-Outing

Eigentlich wollte Cameron Diaz ihre Affäre mit Baseball-Profi Alex „A-Rod“ Rodriguez locker angehen lassen. Doch jetzt nannte die Hollywood-Schönheit den Sportler in der Öffentlichkeit ihren „festen Freund“.

Seit sich Cameron Diaz und A-Rod im Februar 2010 auf einer Party kennengelernt haben, führen die beiden eine „verbindliche Affäre“. Sie treffen sich nur heimlich und vermeiden es in der Öffentlichkeit gemeinsam gesehen zu werden.

„Ich bin nicht mit Alex zusammen. Ich will im Moment keine Beziehung. Ich will so lange Single bleiben, wie ich mich ­damit wohlfühle!“, fasste Cameron ihre Liaison mit A-Rod zusammen.

Doch die Beziehung ist offenbar ernster als die Schauspielerin zugeben möchte. Bei einem Essen mit Freunden ist der 38-Jährigen jetzt herausgerutscht, dass A-Rod ihr „fester Freund“ sei.

Und Beobachter des Paares schwärmen von der Harmonie zwischen Cameron und dem Sportler. „Die Beziehung funktioniert“, so ein Insider. Cameron sei für den Sportler die “ideale Frau”. Außerdem soll die  „Knight & Day“-Darstellerin ganz verrückt danach sein, mit den anderen Spielerfrauen im Stadion abzuhängen.

Wir warten gespannt auf den ersten gemeinsamen Auftritt auf dem roten Teppich.