Jörn Schlönvoigt und Sila Sahin sind ein Paar

Offizielles Liebes-Outing

Zwischen Jörn Schlönvoigt und Sila Sahin hat es auch im wahren Leben gefunkt. Die beiden GZSZ-Stars sind ein Paar. Pikant: Für den 24-jährigen Jörn ist es bereits die zweite Liebe am Arbeitsplatz.

"Ja, wir sind zusammen und happy – seit ein paar Monaten", bestätigte Jörn Schlönvoigt gegenüber BILD. Er und Sila Sahin haben sich am Set von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kennen und lieben gelernt.
 
Zuvor war Jörn ein Jahr lang mit seiner Serienkollegin Sarah Tkotsch liiert. Auch sie verliebten sich  während der Arbeit, die Trennung folgte im März 2010.

Die Beziehungen von Jörn gleichen der Fernsehstory:

Jörn Schlönvoigt spielt Philip, der zuerst mit Lucy, verkörpert von Sarah Tkotsch, zusammen ist und ihr schließlich das Herz bricht. Zurzeit hat Philip nur noch Augen für die hübsche Ayla, gespielt von Sila Sahin.

Ob die beiden auch im TV ein Paar werden? Der Weg wäre frei. Sarah Tkotsch hat sich entschlossen, GZSZ zu verlassen.