Lindsay Loham rammt Kinderwagen

Ein Unglück kommt selten allein

Nur eine Woche nach der Entlassung aus der Rehab, ist Lindsay Lohan ein neues Unglück passiert. Sie rammte mit ihrem schwarzen Maserati einen Kinderwagen.

Kaum ist Lindsay Lohan wieder auf freiem Fuß, sorgt sie schon wieder für Schlagzeilen.

Am Freitagnachmittag hat sie in Los Angeles einen Kinderwagen angefahren. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar.

Ein Augenzeuge berichtet: "Lindsay überfuhr eine rote Ampel und erwischte den Kinderwagen, der mit drei Rädern vom Boden abhob." Anschließend habe die 24-Jährige Fahrerflucht begangen.

Inzwischen gibt es jedoch noch eine andere Version der Geschichte. Ein Fotograf stellte sich auf Lindsay Seite und nimmt die arbeitslose Schauspielerin in Schutz.

So soll sie mit ihrem Auto extrem langsam gefahren sein und den Kinderwagen kaum berührt haben. Nachdem dem Vorfall sei sie sofort aus dem Wagen ausgestiegen und habe sich nach dem Befinden des Kindes erkundigt.

Eine Aufklärung der Geschichte wird es wohl nicht geben. Bis jetzt wurde keine Anzeige gegen Lindsay eingereicht.