Hat Wayne Rooney seine Frau betrogen?

Fußball-Star unter Verdacht

Kann Wayne Rooney seine Finger nicht von anderen Frauen lassen? Der englische Fußball-Profi soll seine Ehefrau Coleen schon wieder betrogen haben.

Die Edel-Prostituierte Jennifer Thompson berichtet in der Zeitung „Mirror“, dass sie eine heiße Affäre mit Rooney hatte. Insgesamt soll der Kicker seine Gattin sieben Mal in vier Monaten hintergangen haben.

Die regelmäßigen Treffen zwischen Rooney und Thompson fanden in Luxus-Hotels statt. Dafür habe die Prostituierte rund 1000 Pfund, umgerechnet 1200 Euro von dem Fußballer kassiert.

Traurig: Die 21-Jährige erzählt, dass die Sex-Beziehung mit Rooney im Sommer 2009 stattfand, während Coleen Rooney mit ihrem ersten Sohn schwanger war.

Mittlerweile bereut Wayne Rooney seinen Seitensprung bitter: „Mein Leben ist ruiniert. Ich war echt dumm. Coleen wird mir nicht noch mal vergeben. Diesmal wird sie mich verlassen", soll er gesagt haben.

Der 24-Jährige könnte recht behalten. Bereits 2004 stand seine Jungendliebe schon einmal vor dem Aus, als diverse Bordellbesuche aufflogen. Unter Tränen bettelte Rooney damals um eine zweite Chance.

Der zweite Seitensprung wird dem Kicker wohl nicht so leicht verziehen.