Natascha Ochsenknecht: Heiratet sie wieder?

Gerüchte um ihre neue Liebe

Natascha Ochsenknecht plant ihre Zukunft mit ihrem jungen Lover Umut Kekilli. Eine Hochzeit und ein weiteres Kind sind für die 45-Jährige durchaus vorstellbar.

Erst Anfang letzten Jahres machten Schauspieler Uwe Ochsenknecht und seine Noch-Frau Natascha ihre Trennung bekannt. Kurz darauf präsentierte sich Natascha mit einem jungen Mann an ihrer Seite - es war der 20 Jahre jüngere türkische Fußball-Spieler Umut Kekilli. Und nun wird sogar schon über Hochzeit gesprochen. In einem Interview verriet Natascha:

„Ich habe mich Hals über Kopf in ihn verliebt. Und ich kann mir alles vorstellen – nochmals heiraten.“

Wie die Traumhochzeit im Hause Ochsenknecht-Kekilli aussehen könnte, weiß Natascha auch schon: "Ich hab ja schon in Weiß geheiratet und finde das nach wie vor ganz toll. Aber es wäre auch schön, am Strand zu heiraten. Oder in Las Vegas – mit Elvis als Trauzeugen. Das wird sicher eine Aktion werden, wo danach jeder sagt: Das war wieder typisch Natascha".

Auch Nachwuchs ist bei dem Paar noch ein Thema. Nach ihren drei Kindern mit ihrem Ex-Mann Uwe Ochsenknecht (Wilson Gonzalez, 19, Jimi Blue, 18 und Cheyenne, 9), könnte das Paar also vielleicht bald Zuwachs bekommen. "Ich kann mir noch ein Kind vorstellen. Ich werde zwar 46, aber ich fühle mich noch nicht so. Bei mir ist noch alles in Ordnung und in Schuss. Und ich glaube an die große Liebe.“