John Mayer twittert nicht mehr

Virtuelle Auszeit

John Mayer gönnt sich eine virtuelle Auszeit. Der Sänger hat sich vorerst von seinem Twitter-Account verabschiedet, um sich wieder stärker auf seine Musik zu konzentrieren.

Ab sofort ist John Mayer nicht mehr über Twitter zu erreichen. Der 32-Jährige ließ gestern über seine Sprecherin verkünden, dass er seinen Twitter-Account (http://twitter.com/johncmayer ) schließt.

Seine 3,7 Millionen Follower dürften über diese Entscheidung nicht nur überrascht, sondern auch sehr enttäuscht sein. Schließlich versorgte sie Mayer fast stündlich mit Kurznachrichten aus seinem Leben.

Als Trostpflaster kündigte Mayer an, die neu gewonnene Zeit zu nutzen, um an seiner Musik zu arbeiten. Er wolle wieder ins Studio gehen, so seine Sprecherin.

Und Mayer ist ja noch nicht ganz aus der Internet-Welt verschwunden. An seinem Blog möchte er nämlich auch in Zukunft fleißig weiterschreiben.