Ausgeliebt: Mischa Barton wieder Single?

Ali Love soll sie verlassen haben

Mr. Love war doch nicht Mr. Right: Glaubt man dem Online-Magazin "showbizspy.com", hat Ali Love Mischa Barton verlassen. Angeblich kam er mit ihrem Promi-Status nicht zurecht. Dabei wusste er doch eigentlich vorher worauf er sich einlässt .

Kameras hier, Paparazzis dort. Sie folgen Mischa Barton auf Schritt und Tritt. Bei Tag und bei Nacht und somit auch ihrem Lover DJ Ali Love. Genau das wurde dem Musiker nun angeblich zu viel:

"Er war noch nicht bereit, eine bekannte Person zu sein. Er hatte erwartet, dass sie ein bisschen Aufmerksamkeit erregen, aber er hätte nie gedacht, dass es so schlimm sein würde“, behauptet eine Quelle.

Anfangs zeigte Ali sich noch begeistert von Mischas Ruhm: Er freute sich darüber, dass ihre Bekanntheit auch seine Bekanntheit als Musiker steigerte. Als das Interesse der Presse an seinem Privatleben aber zu groß wurde, bekam er nun scheinbar kalte Füße:

"Seine Privatsphäre ist ihm sehr wichtig und er kam einfach nicht damit zurecht, dass ihn Fotografen überall hin verfolgten oder irgendwelche Leute in ihren Blogs fiese Kommentare abgaben. Und so sagte er Mischa schließlich, es sei besser, wenn sie sich nicht mehr sehen."

Mischa soll bereits von London wieder nach L.A. gezogen sein. Ob die räumliche Distanz der 24-Jährigen wohl helfen wird über die gescheiterte  Liebe hinweg zu kommen? Mal sehen – es wäre nicht ihre erste On-Off-Beziehung ...